[WAC] War Ace Campaign - Support

Benutzeravatar
Stoertebeker
Fregattenkapitän
Moderator
Beiträge: 22873
Registriert: 08.09.2019
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 502 Mal
Danksagung erhalten: 707 Mal

Re: [WAC] War Ace Campaign - Support

Beitrag von Stoertebeker »

@Bluebird1965

Thomas,
ich hab mal in den Unterlagen zu WAC geschmökert, hab aber zu den Einzelmissionen nichts gefunden. Die Handbücher von WAC 4.0 und früher hab ich allerdings nicht. Die Einzelmission "Gibraltar" stammt ja schon aus der Stockversion von SH3 - wenn man bedenkt, dass HanSolo wegen der Probleme mit dem Arbeitsspeicher seine Kampagne gesplittet hat, ist deine Idee mit dem Zuschalten der Mittelmeerkampagne nicht so abwegig. Must Du halt ausprobieren.
Benutzeravatar
Stoertebeker
Fregattenkapitän
Moderator
Beiträge: 22873
Registriert: 08.09.2019
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 502 Mal
Danksagung erhalten: 707 Mal

Re: [WAC] War Ace Campaign - Support

Beitrag von Stoertebeker »

@Pilgrim

Ich hab beim Rumsuchen wegen der Frage von Bluebird in den Tiefen meiner externen Festplatten tatsächlich sowas wie eine abgespeckte Version von WAC gefunden. Das "Abgespeckte" äußert sich darin, dass HanSolo in den Häfen Gebäude ausgetauscht oder sogar rausgenommen und z.B. den Rauch der Fabrikschlote abgeklemmt hat - alles um RAM zu sparen. Laut der Readme kann man dann sogar die Mods für Innenräume und Widescreen zusammen aktivieren - habs aber selbst noch nicht ausprobiert.

Den Download gibts auf seiner WAC-Seite unter Downloads --> verschiedene Misc

WAC5.0_Stripped _down_Harbours_and_Flags etc.
Bluebird1965
Matrose
Beiträge: 6
Registriert: 29.03.2023
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: [WAC] War Ace Campaign - Support

Beitrag von Bluebird1965 »

Danke an alle.
Mal sehen, was ich mache.

Ist sowieso schlimm, dass es zu so einem alten Spiel keine richtige Alternative gibt.
Beste Grüße
Thomas
Bluebird1965
Matrose
Beiträge: 6
Registriert: 29.03.2023
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: [WAC] War Ace Campaign - Support

Beitrag von Bluebird1965 »

ossi60 hat geschrieben: Dienstag 17. Januar 2023, 09:41 Moin

Es ist wohl unbestritten,
das die unterschiedlichen Gross-Mods verschiedene Ansätze verfolgen.
Es darf mit Fug und Recht behauptet werden, das die Modder, die LSH3 und auch Ccom kreiert haben,
wie richtig erwähnt der leider verstorbene "deutsche Grossmeister" Rowi58 (Robert Wick), aber auch etliche Andere,
darunter der ebenfalls schon verstorbene Urmel (Ariel), Blueduck, Eremit und viele mehr, deren Aufzählung ich mir hier erspare,
die einfache Installation, Spielbarkeit und Absturzsicherheit im Besonderen umgesetzt haben.

Das die "Geschmäcker" bezüglich der Schwierigkeit weit gestreut sind, ist seit Jahren bekannt.
Natürlich ist es möglich, die Schwierigkeit im Spiel zu steigern, auch LSH3 bietet eine breite Palette der Einstellungen.

Einigen Usern langt das Alles noch nicht.
Ich für meinen Teil finde es allerdings in keiner Weise erstrebenswert, die Schwierigkeit so weit zu erhöhen,
das Angriffe und Versenkungserfolge sowie eine "glückliche Heimkehr" nahezu ausgeschlossen sind,
auch wenn es eher der "Realität" entsprechen würde.

Wir haben es mit einem Spiel zu tun, das dem User auch noch Spielspass bereiten soll.
Wenn ich mit der Gewissheit auslaufe, das ich so oder so versenkt werde,
sich nur die Frage stellt wann und wie,
geht der Anreiz bei mir gegen NULL.
An dieser Stelle möchte ich auch noch an "Fritze Flink" erinnern.
Das Pfälzische Original. Ehemals Marinetaucher.
Bei ihm Stand der WAC Server und er war für den Funk zuständig.
Wo ich ihn mal besucht habe ging es ihm schon mehr so gut.
Danach keine Statusmeldung und Zustand mehr.....
Beste Grüße
Thomas
Antworten